top of page

100% authentische Hochzeitsbilder




Liebe zukünftige Brautpaare und Fotografen,

Die Sehnsucht nach authentischen Hochzeitsbildern, die die wahren Emotionen und Momente des besonderen Tages einfangen, ist verständlich und wichtig. In diesem Ratgeber teilen wir unsere besten Tipps, um 100% authentische Hochzeitsbilder zu gewährleisten.


1. Vorbesprechung mit dem Fotografen

Vor der Hochzeit ist eine ausführliche Besprechung mit eurem Fotografen entscheidend. Teilt eure Geschichte, erzählt von euren persönlichen Highlights und lasst den Fotografen eure Vorstellungen von Authentizität verstehen.


2. Vertrauen schaffen

Der Schlüssel zu authentischen Bildern liegt im Vertrauen zwischen dem Paar und dem Fotografen. Sorgt dafür, dass ihr euch wohl fühlt und euch voll und ganz auf den Fotografen verlassen könnt.


3. Weniger Posen, mehr Spontaneität

Erlaubt euch spontane Momente. Weniger Posen, mehr authentische Augenblicke. Der Fotograf sollte sich darauf konzentrieren, die kleinen Gesten, Blicke und Lächeln festzuhalten, die eure Liebe widerspiegeln.


4. Natürliches Licht nutzen

Nutzt das natürliche Licht, um eine warme und weiche Atmosphäre zu schaffen. Ob im Sonnenuntergang oder im schummrigen Kerzenlicht – natürliche Lichtverhältnisse lassen eure Bilder lebendig wirken.


5. Keine übermäßige Bearbeitung

Vermeidet übermäßige Bildbearbeitung. Authentische Hochzeitsbilder benötigen keine übertriebenen Filter oder Effekte. Der Fokus sollte auf der natürlichen Schönheit und den Emotionen liegen.


6. Gefühle zulassen

Erlaubt euch, eure Gefühle zu zeigen. Lasst Emotionen wie Freude, Liebe und auch Tränen zu – sie machen eure Hochzeitsbilder einzigartig und authentisch.


7. Reportagestil wählen

Ein Fotograf mit Erfahrung im Reportagestil kann besonders gut authentische Momente einfangen. Ein unauffälliger Beobachter, der die Geschichte eurer Hochzeit mit seiner Linse erzählt.


8. Echte Momente über Inszenierung stellen

Priorisiert echte Momente gegenüber inszenierten Szenen. Die Magie entsteht oft in den ungeplanten, spontanen Augenblicken.


9. Fotograf als Freund, nicht nur Dienstleister

Sucht nach einem Fotografen, der nicht nur eure Hochzeit dokumentiert, sondern auch als Freund agiert. Eine persönliche Verbindung fördert die Authentizität der Bilder.


10. Nachbearbeitung im Einklang mit der Realität

Eine zurückhaltende Nachbearbeitung, die die Realität unterstützt, ist entscheidend. Die Schönheit eurer Hochzeit sollte in den Bildern erhalten bleiben.

Mit diesen Tipps könnt ihr sicherstellen, dass eure Hochzeitsbilder nicht nur visuell ansprechend sind, sondern auch die Authentizität und Liebe eurer einzigartigen Geschichte widerspiegeln.


Wir wünschen euch eine Hochzeit voller wahrer Emotionen und unvergesslicher Momente!

Herzlichst, Jennifer & Michael


2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page